Über uns

 

Familie Wolter

Wir sind eine kleine Familie, bestehend aus meinem Mann, meiner Tochter (16 Jahre), meinen 2 Galgo Españols (Rüde u. Hündin), Cari (unsere kleine Mischlingsdame) und natürlich mir.
Unser Einfamilienhaus liegt im Herzen von Soest. Der große Garten ist hundesicher umzäunt und bietet jede Menge Platz für spielende Hunde.

Der schöne Soester Stadtwald und die Gräfte sind fussläufig zu erreichen und für die kleineren Gassigeh-runden am Morgen und Abend gedacht. Für Spaziergänge in den Feldern fahren wir raus auf´s Land. Denn sind wir mal ehrlich....um mal richtig mit den Hunden zu entspannen und um die Weite zu genießen, ist Soest nicht so geeignet. Also Schwupps....geht es ins Auto und ab in die Felder.

Seit 2008 arbeite ich im internationalen Tierschutz und bin im Team von Petangels gGmbH.
Petangels ist eine in Deutschland ansässige und gemeinnützige Tierschutzorganisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Hunden zu helfen, deren Lebensumstände nicht denen entsprechen, die wir als „würdig“ bezeichnen. Wir unterstützen seriöse südeuropäische Tierschützer – insbesondere Tierschützer aus Spanien – die sich aufopferungsvoll um misshandelte, verstoßene und ungewollte Hunde kümmern und diese liebevoll auf ihre neuen Familien vorbereiten, sowohl in medizinischer als auch psychologischer Hinsicht. Unsere Hunde kommen vorwiegend aus so genannten Perreras, was „Tötungsstationen“ bedeutet sowie aus Refugios bzw. Protectoras, die man größtenteils als außerordentlich schlecht geführte, hoffnungslos überlaufene „Tierheime“ bezeichnen kann.
Wir arbeiten alle ehrenamtlich neben unserem normalen Berufs-, Familien- und sozialen Leben. Und das mit vollem Herzen!

Oft nehmen meine Familie und ich Hunde als sogenannte Pflegestelle auf und bereiten sie so auf ein Leben in einer Familie vor. Seien es Kleine oder Große, Ängstliche oder Ungestüme.

 

 

 Sachkundige Qualifikationen für unseren Hundehort erlangten wir durch das Veterinäramt Soest.

  • Sachkunde gem. § 6 des Landeshundegesetzes - LHundG NRW
  • Sachkunde gem. § 11, Abs. 1 des Landeshundegesetzes - LHundG NRW
  • Erlaubniserteilung vom 27.02.2012 gem. § 11 Abs. 1 Nr. 3 des Tierschutzgesetzes
  • Erlaubniserteilung vom 01.08.2014 gem. § 11 Abs. 1 Nr. 5 des Tierschutzgesetzes
  • Registriert bei der Tierseuchenkasse NRW